Glacé – aber natürlich!

Endlich ist schönes und warmes Wetter! Lust auf Eis!

Chriesisorbet 2

 

 

 

 

 

Bild: Kirschglacé – Clean Eating

Aus dem Supermarkt

Aber was nehme ich denn zu mir, wenn ich ein Eis aus dem Laden / dem Kiosk / der Badibeiz geniesse? Der Hersteller des ältesten und beliebtesten Wasserglacé wirbt auf der eigenen Webseite mit:

100% natürliche Zutaten
Nur natürliche Zutaten:
Der Zusatz «100% natürliche Zutaten» gibt den Eltern die Gewissheit, das Kind einen Glace-Klassiker geniessen zu lassen, der nur aus ausnahmslos natürlichen und hochwertigen Zutaten hergestellt wird.

Auf Coop@home sind dann die Zutaten aufgeführt (mit roten Markierungen und Zusätzen des Autors):

Wasser, Zucker, Glucosesirup, pflanzliches Öl (welches?, wie hergestellt?), Säuerungsmittel (Citronensäure), färbendes Frucht- und Pflanzenkonzentrat (Färberdistel, Karotte, Zitrone), mageres Kakaopulver, Stabilisator (Guarkernmehl), Aromen (welche Art?), Kakaobutter, Emulgator (Sojalecithin).

In anderen Produkten haben wir diese Zutaten gefunden:
rekonstituierte Magermilch, Emulgatoren (Mono und Diglyceride von Speisefettsäuren = E471, Ammoniumsalze der Phosphatidsäuren = E442, Polyglycerin-Polyricinoleat = E476), Stabilisatoren (Johannisbrotkernmehl = E410, Guarkernmehl = E412, Carrageen = E407), Farbstoff (Carotin = E160a, Chlorophylle = E 141).

Na dann GUTEN APPETITT

Alternativ und topaktuell: Kirschglacé

Aus naturbelassenen Zutaten selber hergestellt.

Chriesisorbet

Ganz einfach, es braucht bloss eine kleine Glacémaschine.

Unten stehend finden Sie das Rezept

Viel Spass und besten Genuss wünsche ich!

Chriesisorbet

Im Rezept wird der Thermomix verwendet, es geht aber selbstverständlich auch mit einem Topf und einem Mixer.
Wer es einfacher haben möchte, nimmt natürliches, tiefgekühltes Kirschmark.

 

 

Pizza Margherita vom Big Green Egg

Dinkel statt Weizen, Büffel statt Kuhmilch-Mozzarella

Pizza BGENebst Allergikern und Menschen mit Intoleranzen gibt es zahlreiche  Menschen, welche Weizen sowie Kuhmilch (und aus beiden Grundprodukten hergestellte Produkte) nicht so gut vertragen. Deshalb verwenden wir ein Ur-Dinkel-Dunst für den Pizzateig und Büffelmozzaralla aus Kampanien. Der Teig ist ein bisschen weniger elastisch, lässt sich aber trotzdem gut ziehen. Der Mozzarella muss gut abgetropft werden, damit es auf der Pizza nicht aussaftet.

Tomatensugo, feinstes Olivenöl und frischer Basilikum kommen als Zutaten hinzu. Wenige Zutaten, dafür beste Qualität – für ein herrliches Genusserlebnis!

Rezepte Pizza Margherita

Superzart und saftig: Tafelspitz medium

Hier eine alternative Zubereitung zum klassischen Tafelspitz, welcher üblicherweise in einer Bouillon gesotten wird.

Tafelspitz medium angerichtetSanft gegart, Sous-vide, mariniert mit einer Trockenmarinade (Rub) mit Koriander, Kreuzkümmel, Salz, Chili, Knoblauch, Rohzucker usw.

24 Stunden, 58° C.

Dann noch kurz auf den heissen Grill (vorzugsweise Beefer oder Big Green Egg) et voilà!

Serviert mit marinierten Radieschen, Kartoffelsalat und Chiffonade von Radieschenblättern.

Tafelspitz medium WBad

 

 

 

 

 

Bio Randen sous-vide mit Kraut

Randen Bio Stiel

Leckeres, einfaches Gemüse: Randen sous-vide – Knolle und Kraut.

Randen schälen, Kraut entfernen – fein schneiden, Knolle in Spalten schneiden. Ab in den Beutel, Zitronenschale, Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer dazu. Tschschschsch – vacuumieren und ins Wasserbad – 85° C.

 

 

Randen sous-vide

Sorten: Formanova, Rote Kugel, Tonda di Chiaggia, Yellow Mangel